Parawissenschaft: Viel Para und wenig Wissenschaft – Dem Unglaublichen auf der Spur

Freitag, 16. September 2011 · 20:00 Uhr

(16.09.2011)

Ein Vortrag von Amardeo Sarma

Dalberghaus · N 3, 4 · 68161 Mannheim

Was sind Parawissenschaften? In der Familie, unter Freunden und Kollegen, aber auch in der öffentlichen Diskussion begegnen wir immer wieder Fragen wie:

  • Können so genannte alternative Arzneimittel heilen?
  • Steht unser Schicksal in den Sternen?
  • Mythos Turiner Grabtuch
  • Gibt es Menschen, die Gedanken lesen oder in die Zukunft sehen können?
  • Müssen wir uns vor Erdstrahlen schützen?

Amardeo Sarma, Vorsitzender der GWUP (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften), zeigt, was Wissenschaft von Parawissenschaft unterscheidet und was von den Behauptungen der Parawissenschaften zu halten ist. Warum halten Menschen an Parawissenschaften fest? Was immunisiert sie gegen rationale Überlegungen?
Ein Vortrag, der entzaubert und gerade dadurch fasziniert.

Vortragsvideo

Homepage der GWUP