2010

(01.01.2010)

Jenseits von Gut und Böse

Samstag, 6. März 2010 · 20:00 Uhr

(06.03.2010)

Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind

Lesung mit Michael Schmidt-Salomon


Dalberghaus · N 3, 4 · 68161 Mannheim

Zu unserer zweiten Veranstaltung, diesmal in Mannheim, luden wir GBS-Vorstandssprecher Dr. Michael Schmidt-Salomon ein, der sein neuestes Buch „Jenseits von Gut und Böse“ vorstellte. Der Dalbergsaal in N3 war ausverkauft. In seiner Lesung stellte der Philosoph seine Ideen einer humanistischen Ethik, auf Basis des Naturalismus, den religiösen Moralvorstellungen des Christentums entgegen. Die Lesung ist in voller Länge auf unserem Youtube-Kanal zu sehen. (weiter...)

Wie wirklich ist die Wirklichkeit - Grenzen unserer Wahrnehmung

Samstag, 8 Mai 2010 · 20:00 Uhr

(08.05.2010)

Ein Vortrag von Dr. Rainer Rosenzweig

Dalberghaus · N 3, 4 · 68161 Mannheim

Der Wahrnehmungspsychologe Dr. Rainer Rosenzweig aus Nürnberg referierte im Mannheimer Dalberghaus über das Thema Wahrnehmung und Sinnestäuschung. Anhand von vielen verblüffenden Beispielen demonstrierte er, wie fehleranfällig die Sinne und das Bewusstsein des Menschen arbeiten. Ein Plädoyer für mehr Skepsis und war das Fazit.

"Eine der bedeutendsten Erfahrungen im Leben eines Menschen ist das Erlebnis, dass wir uns täuschen können. - Fundamentalisten sind Menschen, denen diese Erfahrung fehlt." (Rainer Rosenzweig) (weiter...)

Erster Infostand

Samstag, 2. Oktober 2010 · 11:00–17:00 Uhr

(02.10.2010)

Fußgängerzone Heidelberg, Anatomiegarten

Leitthema unseres Infostandes war: „Trennung von Staat und Kirche“ Wir beantworteten Fragen, warum man aus der Kirche austreten sollte und gaben praktische Tipps zum Kirchenaustritt.

„Glaubst Du noch oder denkst Du schon?“ , war unsere Aufforderung mit uns in den Dialog zu treten. Die Resonanz war beachtlich. Wir stießen weitgehend auf offene Ohren. (weiter...)

Wir zahlen alle! – Wie sich die Kirchen finanzieren

Freitag, 5. November 2010 · 20:00 Uhr

(05.11.2010)

Ein Vortrag von Dr. Carsten Frerk

»Café Filsbach« · J 6, 1–2 · 68159 Mannheim

Bringen Sie vorsichtshalber Beruhigungspillen mit, denn wenn Sie heute Abend erfahren, wie vieles an kirchlichen Einrichtungen aus Steuergeldern von uns allen, also auch von Ihnen, finanziert wird, könnten Sie sich aufregen. Die kirchlichen Kitas, Schulen, der Religionsunterricht, die Ausbildung des Nachwuchses, Denkmalpflege, Kirchentage etc., Steuerbefreiungen und die schönen alten Rechtstitel, seit 1803... (weiter...)

Infostand in Mannheim

Samstag, 11. Dezember 2010 S 11:00–17:00 Uhr

(11.12.2010)

Paradeplatz, Mannheim Zentrum

Wir hatten nicht ganz so viel Zulauf wie in Heidelberg, dafür war es skurriler…

In Mannheim wimmelt es von Heilsversprechern. Jeden Samstag gibt es Infostände von islamischen und christlichen Fundamentalisten. Sie proklamieren für sich das Recht der freien Meinungsäußerung und das Recht des freien Glaubens – das ist aber auch das Einzige, was sie am Thema Menschenrechte interessiert. (weiter...)