06. 11.

Intelligenz im All - Die Suche nach außerirdischen Artefakten

Vortrag von Rüdiger Vaas in Ludwigsburg

Seit mehr als einem halben Jahrhundert lauschen Astronomen nach fremden Radiobotschaften von fernen Sternen – noch immer vergeblich. Doch extraterrestrische Zivilisationen könnten sich ganz anders verraten. Vielleicht durchstreifen sie oder ihre Roboter bereits das Universum. Das ist, so zeigen überraschende neue Überlegungen, technisch bei weitem nicht so aufwendig und utopisch, wie bislang gedacht. Deshalb halten Wissenschaftler jetzt akribisch nach außerirdischen Artefakten Ausschau: bei anderen Sternen und Planeten, im Sonnensystem und sogar auf der Erde.

Rüdiger Vaas ist GBS-Beirat und Redakteur für Astronomie und Physik beim populären Monatsmagazin "bild der wissenschaft", in dem er gerade auch eine Coverstory zum Thema veröffentlicht hat.